Holzkrippe

Holzkrippe

Vor allem in der vorweihnachtlichen Zeit ist eine Holzkrippe ein echter Blickfang für die eigenen vier Wände oder auch als Accessoire für das Schaufenster eines Unternehmens. Eine Holzkrippe ist oftmals der Inbegriff des christlichen Abendlandes und strahlt nicht selten Geborgenheit und Wärme aus.

Eine typische Holzkrippe besteht für gewöhnlich aus holzgeschnitzten Elementen wie Objekten und Personen. Oftmals versinnbildlicht eine Holzkrippe die Geburt von Jesus Christus, ein Ereignis, das für die Christenwelt in Form des Weihnachtsfestes höchsten Stellenwert genießt. Daher darf das Jesuskind in der typischen Landschaft einer Holzkrippe nicht fehlen. Oftmals wird es liegend in einer Krippe dargestellt und ist umringt von den Eltern Maria und Josef sowie Ochsen und Eseln, die den Platz mit den Eltern des Jesuskindes in der beengten Krippe teilen.

Eine Holzkrippe kann die Geburtsstunde Jesu stilgerecht und zeitlos schön einfangen wie kein anderes Kunstwerk. Durch die plastische Darstellung der Figuren wird eine Holzkrippe förmlich zum Leben erweckt – viel mehr als dies bei einem Gemälde der Geburtsszene Jesu der Fall sein könnte.

Der Holzschnitzer Patrick Demetz bietet Ihnen zahlreiche verschiedene Modelle an Holzkrippen, die selbstverständlich allesamt von Hand geschnitzt sind und garantiert zu einem wahren Blickfang für Ihr Wohnzimmer oder das Schaufenster Ihres Ladens avancieren werden. Es liegt ganz bei Ihnen welche der angebotenen Krippenmodelle Ihnen am meisten zusagen. Diese unterscheiden sich beispielsweise in der verarbeiteten Holzart sowie in den enthaltenen Krippenfiguren. Hier finden Sie orientalisch anmutende Holzkrippen ebenso wie solche, die stark bayerisch geprägt sind. Somit dürfte für jeden Geschmack genau die richtige Form der Holzkrippe zu finden sein.