Krippen-Ratgeber

Ratgeber: Wie finde ich die ideale Weihnachtskrippe

Die Wahl der Weihnachtskrippe ist nicht einfach, auch weil das Sortiment sehr umfangreich ist und jede Krippe Eigenschaften aufweist, die sie einzigartig macht: vom Stil bis zur Ausführung, von der Art der Farben bis zur Anzahl der Krippenfiguren. Aus diesem Grund haben wir einige Tipps gesammelt, die Ihnen bei der Auswahl der für Sie und Ihre Familie geeignete Weihnachtskrippe helfen werden. Bei der Wahl einer Weihnachtskrippe sollten Sie auf die folgenden Merkmale achten: 1. Der Stil, der Ihren Geschmack trifft: klassisch, modern, rustikal oder orientalisch 2. Die Holzart: Ahorn, Linde oder Zirbelkiefer 3. Die Ausführung: natur, gebeizt, antik oder lasiert 4. Die Größe der Krippenfiguren 5. Die Größe des Stalls 6. Tiere und Zubehör 7. Wie beginne ich, die Weihnachtskrippe zu bauen? 8. Wie stellt man die Krippenfiguren auf?

 

1. Der Stil, eine Geschmackssache

Das erste Merkmal, das die Aufmerksamkeit des Betrachters der Weihnachtskrippen auf sich zieht - im Holzfigurengeschäft sowie im Onlineshop -, ist sicherlich der Stil der Krippenfiguren. Wie bevorzugst du die Figuren? Sehr einfach und schlicht? Ausgearbeitet und mit vielen Details? In Stoffkleidung gekleidet? Oder vielleicht in einem einzigartigen Stil, fast verspielt? In unserem umfangreichen Sortiment an holzgeschnitzten Weihnachtskrippen finden Sie die folgenden Stile zur Auswahl:

 

Moderner Stil: sehr schlicht und einfach. Die Krippenfiguren weisen nicht viele Details auf - im Gegenteil. Hirten und Tiere sind in ihrer Darstellung sehr bescheiden. Der moderne Stil ist ein junger Stil, der sich sehr gut für moderne Wohnungen und junge Familien eignet, aber nicht nur! Entdecken Sie zum Beispiel die Modern Art Krippe oder die Artis Krippe.

 

Klassischer Stil: Wie das Wort selbst sagt, ist es ein zeitloser Stil, klassisch, der sich für jede Umgebung und Einrichtung eignet. Die Krippenfiguren haben runde Linien und ausgearbeitete Details, die wellige Kleidung übermittelt die Vorstellung, dass sich die Figuren bewegen. Klassische Weihnachtskrippen sind zum Beispiel die Insam Krippe und die Ulrich Krippe.

 

Orientalischer Stil: Dieser Stil ist normalerweise sehr schlicht und einfach. Was es besonders auszeichnet, sind einige Details wie die Kleidung der Figuren, ihre Turbane und Accessoires, die an die östliche Kultur erinnern. Der orientalische Stil der Krippenfiguren wird auch von der Architektur des Krippenstalls, der oft hohe Mauern, weitläufige Landschaften, Säulen, Bögen und Palmen aufweist, hervorgehoben. Entdecken Sie zum Beispiel die Komet Krippe und die Rowi Krippe.

 

Rustikaler oder bäuerlicher Stil: Dieser Stil erinnert an den Bauern der Alpenregionen. Die Krippenfiguren tragen Schürze, traditionelle Tiroler Kleidung und Hüte. Die Ställe erinnern an typische Kuhställe aus Mauern und Holz, wie wir sie im gesamten Alpenraum kennen. Entdecken Sie zum Beispiel die Alpenland Krippe und die Hirtenkrippe.

 

Zusätzlich zu diesen beliebtesten Stilen bieten wir auch außergewöhnliche Weihnachtkrippen, die mit einzigartigen Merkmalen und Materialien hergestellt wurden. Diese sind für jene Kunden gedacht, die jedes Jahr eine originelle Krippe aufstellen und neu entdecken möchten: so zum Beispiel die Kastlunger Krippe und die Immanuel KrippeKönigliche Krippe

2. Die Art des Holzes

Das Holz, das am häufigsten für Holzschnitzereien und für die Herstellung von holzgeschnitzten Krippenfiguren verwendet wird, ist Ahornholz: ein leichtes und relativ weiches Holz, welches man mit den Meißeln gut bearbeiten kann. Das Lindenholz unterscheidet sich vom Ahornholz durch seine Leichtigkeit und Härte, es eignet sich sehr gut für Präzisionsarbeiten. Wer ein ganz besonderes Holz haben möchte, das zudem auch gut riecht, kann eine Krippe in Zirbelholz aussuchen. Diese Krippen werden normalerweise in der natürlichen Version belassen, damit die Eigenschaften des Holzes, seine Farbe, die Maserung und - nicht zuletzt - seinen außergewöhnlichen Duft am besten hervorkommen. Um mehr über die Holzarten zu erfahren, die beim Holzschnitzen verwendet werden, lesen Sie hier. Wenn Sie das Zirbelholz und seine Eigenschaften näher kennenlernen möchten, lesen Sie hier.

 

3. Die Ausführungen der Holzfiguren

Viele Krippenfiguren, sowie alle anderen Holzfiguren, werden in unterschiedlichen Ausführungen hergestellt. Die Figuren, die nicht mit Farben oder Wachs behandelt sind, bleiben in ihrer natürlichen Version (natur). Bei dieser Version können Sie die Eigenschaften des Holzes, in welches die Figuren geschnitzt sind, perfekt erkennen. Die gebeizte und 3fach gebeizte Ausführungen bieten eine einfarbige oder dreifarbige Behandlung mit Wachs. Hier kommen sehr natürliche, braune Schattierungen hervor, die sehr interessant wirken. Die antike Ausführung zeichnet eine spezielle Behandlung der Figuren hervor, die sie antik aussehen lässt. Die farbige Ausführung der Holzfiguren (lasiert) ist die beliebteste Version, da die Figuren realistische Ausdrücke aufweisen und viele Details der Gesichter und Bekleidung sowie von Tieren und Accessoires erkennbar sind. Die Farben, die am häufigsten zum Malen von Holzstatuen verwendet werden, sind die Ölfarben, welche kräftiger und prägnanter wirken. Gelegentlich werden auch Aquarellfarben verwendet: Diese sind hell und zart. Vergessen Sie bitte nicht, dass Krippenfiguren sowie alle anderen holzgeschnitzten Statuen vollständig von Hand bemalt sind – eine Tatsache, dass jede Figur einzigartig macht! Artiskrippe Dreifach Gebeizt

4. Die Größe der Krippenfiguren

Eine sehr wichtige Entscheidung ist die der Größe der Krippenfiguren. In unserem Onlineshop finden Sie Krippenfiguren von 5 cm bis 40 cm groß, wobei sich die Maße immer auf die Figur von Josef beziehen. Josef ist sozusagen die „Ausgangsfigur“, die anderen Figuren der gleichen Serie sind im Verhältnis zu Josef geschnitzt. Denken Sie zum Beispiel an eine 10 cm Krippe, in der Kinder, kniende Hirten oder Tiere vorkommen, die tatsächlich niedriger sind als das Referenzmaß, aber proportional zu ihrem Josef sind, der stattdessen tatsächlich 10 cm misst. Wenn Sie sich für eine 10 cm Weihnachtskrippe entscheiden, müssen Sie daher auch das 10 cm Jesuskind wählen, obwohl es in Wirklichkeit viel kleiner sein wird. Das angegebene Maß bezieht sich auf die gesamte Serie, nicht auf die einzelnen Krippenfiguren. Aber welche ist die geeignete Größe der Weihnachtskrippe für Sie? Schließlich hängt diese Wahl vom verfügbaren Platz ab. Wenn Sie für die Weinachtkrippe nur eine kleine Ecke zu Verfügung haben, sollten Sie kleinere Figuren wählen, z.B. 7 – 9 cm; falls Sie hingegen viel Platz haben, können Sie größere Figuren wählen bzw. mehr Krippenfiguren der Serie aufstellen.

 

5. Die Größe des Stalls

Sogar die Ställe sind in verschiedenen Größen erhältlich, sie sind jedoch immer im Verhältnis zu den Krippenfiguren gedacht. Kurz gesagt: Wenn Sie Krippenfiguren in der Größe von 10 cm haben, sollten Sie einen Stall in der Größe 10 cm wählen, da dieser in der richtigen Proportion zu den Figuren passt.

 

6. Tiere und Zubehör

Einige Krippen sind besonders reich an Tieren und Accessoires. Zu den häufigsten Tieren zählen natürlich die Schafe, die die Hirten auf ihrer Reise begleiten, aber einige Krippen bieten auch Elefanten, Kamele und Kleintiere wie Hühner, Katzen, Ziegen usw. an. Das gleiche gilt für das Zubehör: Einige Krippen sind besonders reich an Accessoires, besonders die klassischen Krippen. Berücksichtigen Sie auch diese beiden Elemente bei der Auswahl einer Weihnachtskrippe! Möchten Sie eine sehr schlichte Krippe, die sehr essenziell wirkt? Oder möchten Sie auch viele Tiere und zusätzliche Elemente mit dabeihaben? Scholerkrippe

7. Wie beginne ich, die Weihnachtskrippe zu bauen?

Nachdem Sie nun klare Vorstellungen über den gewünschten Stil, das bevorzugte Holz und die beliebteste Ausführung sowie den verfügbaren Platz haben, können Sie mit dem Bau Ihrer holzgeschnitzten Grödner Weihnachtskrippe beginnen! In unserem Holzfigurengeschäft in St. Christina in Gröden sowie im Onlineshop haben Sie die Möglichkeit, einzelne Figuren oder fertige Krippensets zu kaufen. Dies bedeutet, dass es nicht erforderlich ist, eine komplette Krippe zu kaufen, was in einigen Fällen mehrere Dutzend Figuren bedeuten kann. Sie könnten zum Beispiel mit den Hauptfiguren beginnen und dann jedes Jahr entscheiden, ob und in welcher Form die Krippe wachsen soll und mit welchen zusätzlichen Figuren. Normalerweise wählt man zu Beginn die Heilige Familie mit Josef, Maria und dem Jesuskind (mit oder ohne Wiege). Viele fügen sofort den Stall, den Ochsen und den Esel hinzu, aber das ist eine freie Entscheidung. Wenn Sie sich für den sofortigen Kauf eines Stalls entscheiden, empfehlen wir Ihnen, einen zu nehmen, mit dem Sie in Zukunft weitere Figuren hinzufügen können - wenn Sie natürlich den nötigen Platz dafür haben. Wie oben angekündigt haben wir im Sortiment auch mehrere Krippensets, bestehend aus 5, 10 oder mehr Figuren. Auf diese Weise müssen Sie nicht jede Figur einzeln auswählen, sondern kaufen die von uns angebotenen Hauptfiguren. Von Jahr zu Jahr haben Sie die Möglichkeit, weitere Krippenfiguren zu kaufen, nachdem unsere Krippen nie aus der Produktion gehen. Im Gegenteil, sie werden oft mit Neuheiten angereichert, was die Erweiterung der Weihnachtskrippe jedes Jahr aufregend macht.

 

8. Wie stellt man die Krippenfiguren auf?

Wenn Sie sich die Bilder der Krippen in unserem Onlineshop ansehen, werden Sie feststellen, dass viele Krippen eine ähnliche Anordnung der Figuren gemeinsam haben: Für jede Hauptfigur ist ein bestimmter Platz vorgesehen und die Körperposition jeder Figur ist so gedacht, dass der Beobachter der Krippe die Figur am besten sehen kann. Nicht nur: Die Anordnung der Figuren hat auch eine historische und religiöse Bedeutung, ebenso wie die Bedeutung selbst der Figuren. Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, lesen Sie den Artikel "Der Krippenaufbau".

 

Jetzt müssen Sie nur noch Ihre Lieblingskrippe wählen und diese außergewöhnliche Reise beginnen, die Sie mit Leidenschaft durch die Weihnachtszeit führt und Ihnen die Freude an einem hochwertigen handgefertigten Produkt mitgibt.