Krippenset

Krippenset

Die Krippenfiguren dienen nicht nur der illustrativen Unterstützung des Kuriosums von der Geburt Jesus, sondern sie rufen auch stets die Menschlichkeit ins Gedächtnis, die den Darstellern letztendlich zu Teil wurde. Ein Krippenset wird oft Generationenübergreifend in einer Familie weiter gegeben und zählt zu den besonderen Kindheitserinnerungen, als man selbst andächtig davor saß und die Schönheit bewunderte.

Eben jene Schönheit ist es auch, die viele Menschen – gleich ob religiös oder nicht – dazu veranlasst gerade in der Weihnachtszeit die Wohnung mit einem Krippenset zu schmücken. Ob nun der Menschlichkeit zu Gedenken, die wir anderen zu Teil werden lassen sollen, oder rein um die Weihnachtsgeschichte zu verdeutlichen, ist nicht relevant. Mit wie vielen Figuren das Krippenset ausgestattet ist, bleibt den persönlichen Vorlieben überlassen. Manch einer hat nur die Hauptfiguren, ein anderer hat dagegen eine Masse von Teilnehmern aufgestellt. Ein kleiner Knabe liegt auf dem Bauch und betrachtet das Geschehen, ein kniender König oder ein musizierender Hirte – die Gestaltungsmöglichkeiten sind nahezu grenzenlos.

Nicht nur bei der Ausstaffierung des Krippenset wird dem Besitzer freie Hand gelassen, er kann auch gerade bei Traditionsreichen Unternehmen häufig aus einer umfangreichen Palette unterschiedlicher Ausführungen wählen. Ob die Wahl dabei z. B. auf Naturholz, gebeiztem Holz oder antik bemalt fällt, bleibt dem persönlichen Schönheitssinn überlassen. Ebenso ist es reine Geschmackssache, ob die Figuren naturgetreu gearbeitet sind, oder eher minimalistisch ausgestaltet und wenig lebensnah. Mit einem Krippenset sollte sich der Besitzer identifizieren können, damit die Freude an den Figuren längstmöglichen Bestand hat und nicht nach kurzer Zeit in einer Kiste verschwindet, um dort auf den Verfall zu warten.