Holzbildhauer Gröden

Holzbildhauer Gröden

Erinnern Sie sich noch an das Jahr 2000, als die Geschichte der weltgrößten, geschnitzten Krippe durch die Medien ging? Das prächtige Werk stammt aus den Meisterwerkstätten der Holzbildhauer in Gröden (St. Christina, Italien) und wurde ausschließlich in Handarbeit gefertigt.

Holzschnitzkunst wird in Gröden bereits seit dem 17. Jahrhundert als Tradition kultiviert. Die Krippe ist ein beeindruckendes Beispiel für die weltweit einzigartige Qualität der Grödner Holzbildhauerei. Doch die Holzkünstler haben weit mehr zu bieten als nur klassische Heiligenfiguren! Das Spektrum der Arbeiten umfasst Gebrauchsgegenstände ebenso wie kunstvoll kolorierte und vergoldete Schachfiguren, Sternzeichen, Uhren und Reliefbilder sowie kostbare Sammelfiguren wie Engel, Komödianten, Clowns und Glücksbringer.

Ein erfolgreicher Holzschnitzer der Grödner Schnitzkunst ist Patrick Demetz, dessen Arbeiten in vielen Ländern der Erde geschätzt werden und im Shop unter www.demetz-patrick.com zu erwerben sind. Besonders umfangreich ist hier die Auswahl an Madonnenfiguren aus unterschiedlichsten Kulturkreisen, von schlicht bis opulent, von der klassischen Maria bis hin zu modern-progressiven Interpretationen. Viele der Holzkunstwerke sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich, ob naturbelassen oder gebeizt, antik mit Schlagmetall vergoldet und bemalt, lasiert, mit Gold- und Silberdekorationen oder mit 18 Karat Echtgold veredelt.

Übrigens, falls Sie eine persönliche, zeitlose Geschenkidee suchen: Die Holzbildhauer in Gröden sind nicht nur für ihre große Auswahl an Statuen und Kunstobjekten berühmt, sie schnitzen auch Holzkunstwerke nach individuellen Vorgaben! Möchten Sie also z.B. ein bestimmtes Foto als Reliefbild lebendig werden lassen oder eine antike Figur, ein Kinderspielzeug, Kruzifix o.ä. nachbilden, so benötigen Sie nur eine Skizze oder eine Foto-Vorlage. Die Holzschnitzer der Grödner Meisterwerkstätten beraten Sie gerne und fertigen das Kunststück dann genau nach Ihren Wünschen!